• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Von RB Leipzig News

Bruma bevorzugt Wechsel zum FC Porto

Der FC Porto scheint besonders gute Karten im Poker um Bruma zu haben. Der Flügelstürmer zieht einen Wechsel an die Algarve anderen Optionen vor.

Trotz eines noch bis 2022 datierten Vertrags trennen sich die Wege von RB Leipzig und Bruma sehr wahrscheinlich in diesem Sommer. Nachdem sein Berater vor Kurzem bereits Angebote von der PSV Eindhoven, Spartak Moskau und des FC Porto bestätigte, deutet sich offenbar eine Lösung an.

Wie der TV-Sender “Sky” unter Berufung auf eigene Informationen berichtet, präferiert Bruma einen Wechsel zum FC Porto. Der Flügelstürmer stand für RB in der vorigen Saison lediglich in zwei Ligaspielen über die vollen 90 Minuten auf dem Feld. Seine aktuelle Situation dämmt die Stimmung.

Als Ablöse wird eine Summe ab 15 Millionen Euro genannt. Der FC Porto schloss die abgelaufene Spielzeit hinter Benfica Lissabon auf dem 2. Platz ab und muss folglich in die Qualifikation für die Champions League.

  aoe       22 Juni, 2019 12:47
CLOSE