4-4-2
Sofort News

Fabio Coltorti beendet seine Karriere

Mit 37 Jahren ist Schluss: Der Schweizer Goalie Fabio Coltorti beendet seine Karriere mit sofortiger Wirkung.

Der Krienser spielte seit sechs Jahren für RB Leipzig und konnte nach Absprache mit Sportdirektor Ralf Rangnick jeweils selber entscheiden, ob er weitermacht oder die Roten Bullen verlässt. Nun ist Zweiteres der Fall. Nach reiflicher Überlegung und Zeit mit der Familie wolle Coltorti ein neues Leben in Angriff nehmen und planen.

Die Leipziger verfügen mit Stammkeeper Peter Gulacsi, Yvon Mvogo und Marius Müller noch immer über drei Goalies und sind auf keine Neuverpflichtungen angewiesen.

Coltorti war beim “Projekt RB Leipzig” an den Aufstiegen bis in die Bundesliga beteiligt. 2016 wurde er von Gulacsi als Nummer 1 abgelöst. In der Schweiz war er für seinen Stammklub SC Kriens, Schaffhausen, den FC Thun und GC aktiv. Er bestritt acht Länderspiele und war zwischenzeitlich auch in Spanien aktiv. Mit seiner Familie lebt er auf Mallorca.

  psc       22 August, 2018 15:36
CLOSE