4-4-2
RB Leipzig News

Rangnick: Bei Werner an “absolut machbaren Grenzen gegangen”

RB Leipzig versucht alles, um Timo Werner eine Vertragsverlängerung schmackhaft zu machen.

Den Vorwurf, RB Leipzig würde sich nicht intensiv um eine Vertragsverlängerung mit Timo Werner bemühen, kann man den Sachsen nicht machen. „Wir sind mit dem Angebot an unsere absolut machbaren Grenzen gegangen“, sagte Leipzigs Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick am Sonntag bei „Wontorra – der o2 Fussball-Talk“ bei “Sky Sport News”.

Diverse Topklubs haben ihre Visitenkarte beim RB-Klub hinterlegt. Werners Vertrag endet im Sommer 2020. Sollte der deutsche Nationalangreifer nicht verlängern, gilt ein Verkauf noch in diesem Sommer als wahrscheinlichstes Szenario.

Eine Deadline setzt Rangnick Werner aber nicht: „Wir wünschen uns aber eine zeitnahe Entscheidung. Spätestens, wenn die Saison zu Ende ist, wollen wir wissen, was passiert. Dass er woanders mehr verdienen kann, glaube ich auch. Aber er wird bei uns trotzdem dreimal warm essen und sich das eine oder andere leisten können. Auch mit der Unterschrift unter den Vertrag, den wir ihm vorgelegt haben, wird er für den Rest seines Lebens ausgesorgt haben.”

  aoe       3 Februar, 2019 17:14
CLOSE