4-4-2
City schafft Wende gegen Schalke News

Atlético schickt Juve mit 2:0 nach Hause

Der Champions League-Mittwoch brachte eine grössere Überraschungen hervor: Atlético ringt Titelfavorit Juventus zu Hause gleich mit 2:0 nieder. Schalke verliert gegen Manchester City nach zwei Toren in den Schlussminuten trotz guter Leistung noch mit 2:3.

Die Rojiblancos sichern sich den Sieg mit einer starken Schlussphase. Die Tore der Innenverteidiger Gimenez und Godin fallen beide erste in der letzten Viertelstunde. Davor wird ein Treffer durch Alvaro Morata wegen eines Foulspiels aberkannt. Atlético ist  in der Königsklasse seit mehr als 300 Minuten ohne Gegentor.Das 0:2 aus Sicht Juves ist für die alte Dame zweifellos eine grosse Hypothek. Vor eigenem Anhang braucht es jetzt eine Parforce-Leistung.

Dasselbe trifft auch auf Schalke zu, das für das Rückspiel auswärts bei ManCity antreten muss. Lange Zeit führen die Gelsenkirchener, denen in dieser Affiche so gut wie kein Kredit gegeben wurde dank zweier Bentaleb-Penaltys mit 2:1. Ausgerechnet Ex-Schalker Leroy Sané gleich mittels Traum-Freistoss aber zunächst aus:

Raheem Sterling macht in der 90. Minute den Sieg für die Guardiola-Equipe doch noch perfekt.

  psc       20 Februar, 2019 23:01
CLOSE