• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Unzufrieden über Einsatzzeiten News

Bricht Barça die Miranda-Leihe ab?

Die Ausleihe von Juan Miranda zu Schalke 04 sollte eigentlich der Erhöhung von Spielanteilen dienen. Der talentierte Verteidiger wartet allerdings immer noch auf seinen ersten Einsatz für Königsblau. Stammklub FC Barcelona könnte dem Nicht-Treiben schon bald ein Ende bereiten.

Neunmal in der Bundesliga, einmal im DFB-Pokal: in dieser Anzahl sass Juan Miranda seit seinem Wechsel zu Schalke 04 auf der Ersatzbank. Nach wie vor wartet der 19-Jährige auf sein Pflichtspiel-Debüt für Königsblau. Die Stagnation seiner Karriere verfolgt ein Klub sehr genau.

Gemeint ist der FC Barcelona, von dem Miranda noch bis Ende Juni 2021 nach Gelsenkirchen verliehen ist. Nach Angaben der “Mundo Deportivo” zeigt sich Barça ganz und gar nicht zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des Leihgeschäfts und zieht in Erwägung, das Arrangement schon im Januar zu beenden.

Schlägt der FC Utrecht zu?

Die katalanischen Macher sollen bereits einen Plan ausgetüftelt haben. Demnach soll Miranda gleich zum nächsten Verein abgegeben werden, die Tendenz könnte in die Niederlande gehen. Als Vorbild dient die Handhabe mit Oriol Busquets, der aktuell an Twente Enschede ausgeliehen ist.

Miranda soll vor allem beim FC Utrecht Begehrlichkeiten wecken. Bastian Oczipka ist auf Schalke links hinten gesetzt, so dass auch in Zukunft nicht unbedingt davon ausgegangen werden darf, dass Miranda regelmässig zum Einsatz kommen wird. Ein Abbruch der Leihe wäre in diesem Fall die logische Konsequenz.

  aoe       14 Dezember, 2019 15:16
CLOSE