4-4-2
Kein neuer Vertrag News

Dennis Aogo muss den VfB Stuttgart verlassen

Der Kaderumbau beim VfB Stuttgart geht nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga weiter. Auch Ex-Nationalspieler Dennis Aogo verlässt den Verein.

Die Schwaben haben sich mit dem 32-jährigen Aussenverteidiger darauf verständigt, die Zusammenarbeit nicht fortzusetzen. “Dennis Aogo hat in den zwei Jahren beim VfB jeden Tag eine professionelle Einstellung gezeigt und alles für den Verein gegeben. Aufgrund der neuen sportlichen Ausrichtung haben wir uns jedoch dazu entschlossen, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Wir bedanken uns bei Dennis für seinen Einsatz im Trikot mit dem Brustring und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute”, sagt Stuttgarts Sportvorstand Thomas Hitzlsperger.

Aogo wechselte vor zwei Jahren von Schalke 04 nach Stuttgart. Für ihn beginnt jetzt die Suche nach einem neuen Klub.

  psc       11 Juni, 2019 12:00
CLOSE