• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schweizer Legionäre News

Legionäre: Zuber gibt Comeback

Am diesem Sonntag waren einige Schweizer Legionäre in den europäischen Ligen unterwegs. Hier gibt es wie gewohnt die Übersicht zu den Leistungen.

Harun Alpsoy (Antalyaspor): Der zentrale Mittelfeldspieler kam den Grossteil der Saison noch gar nicht zum Einsatz. So langsam aber sicher scheint er sich aber in den Vordergrund drängen zu können. Beim 3:0-Auswärtssieg gegen Denizlispor wurde Alpsoy zum dritten Mal in Folge eingewechselt – diesmal durfte er zwölf Minuten ran.

Werder Bremen – TSG Hoffenheim 0:3 (0:0)

Milos Veljkovic stand zum elften Mal in dieser Saison in Werders Startformation. Der in Basel geborene Serbe war eigentlich wenig gefordert, was er machte, machte er solide. In der ersten Hälfte wagte Veljkovic sogar mal den Weg mit nach vorne. Das 0:2 aus Bremer Sicht konnte der Abwehrmann nicht mehr vermeiden und klärte, als der Ball schon hinter der Linie war. Während der Nachmittag für Veljkovic einmal mehr zum Desaster wurde, gibt es Erfreuliches von Steven Zuber. Der lange verletzte Nati-Spieler gab sein Comeback und hatte sogar ein Mandat unter den ersten Elf. Nach vorne ging nicht viel, Zuber musste als linker Verteidiger ran. Nach 73 Minuten war sein Arbeitstag beendet.

  aoe       26 Januar, 2020 18:14
CLOSE