4-4-2
Torjäger wechselt News

Max Kruse zum Medizintest in Frankfurt?

Seit vergangenem Freitag ist klar, dass Max Kruse Werder Bremen verlässt. Tags darauf wurde er beim letzten Spiel der Bremer in dieser Saison verabschiedet. Sein neuer Verein könnte schon feststehen.

Eintracht Frankfurt soll Medienberichten zufolge grosses Interesse am 31-jährigen Angreifer zeigen. Und offenbar kann sich Kruse einen Wechsel zu den Hessen sehr gut vorstellen. Er soll nämlich bereits Teile des obligatorischen Medizinchecks absolviert haben. Da sein Vertrag Ende Juni ausläuft, kann er ablösefrei wechseln und hat die freie Wahl. Mehrfach betonte er, dass er noch einmal europäisch spielen will – am liebsten in der Champions League.

In der Königsklasse ist die Eintracht zwar nicht vertreten, in der Europa League kann sie aber in der kommenden Saison wieder mittun.

Update: Laut “Sport 1” steht der Routinier auch beim FC Liverpool und beim FC Bayern (als Lewandowski-Backup) auf dem Zettel.

  psc       20 Mai, 2019 17:18
CLOSE