4-4-2
Österreicher möchte Veränderung News

Werder befasst sich mit Junuzovic-Abgang

Werder Bremen stellt sich offenbar auf einen Verkauf von Spielmacher Zlatko Junuzovic ein. “Zladdi spielt mit dem Gedanken, sich zu verändern und er weiss, dass wir gesprächsbereit wären, wenn etwas Konkretes auf den Tisch kommt”, wird der neue Sportdirektor Frank Baumann von der “Bild” zitiert.

Junuzovics Vertrag beim Bundesligisten läuft noch bis 2018. Die bevorstehende EM könnte der 28-Jährige als Schaufenster nutzen. Baumann betont allerdings, dass ein Abgang des Mittelfeldspielers noch nicht definitiv besiegelt sei: “Zladdi möchte nicht mit aller Macht weg, er möchte nicht flüchten.”

Junuzovic wurde unter anderem schon mit Premier League-Klubs wie Southampton und West Ham in Verbindung gebracht. Bei einer erfolgreichen EM könnten rasch weitere Vereine hinzukommen.

  psc       3 Juni, 2016 08:54
CLOSE