• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wegen Einreiseverbot News

Werder-Trainer Nouri ledert gegen Trump

Für den Coach des SV Werder Bremen sind die bisherigen Machenschaften des neuen US-Präsidenten ein Unding.

Seit September vergangenen Jahres schwingt Alexander Nouri das Zepter am Bremer Osterdeich. Neben der deutschen besitzt der 37-Jährige auch die iranische Staatsbürgerschaft. Ein Dorn im Auge ist ihm deshalb das Dekret von US-Präsident Donald Trump, mit dem er das Einreiseverbot für Bürger aus sieben überwiegend muslimischen Ländern verhängte.

“Im Sport würde der US-Präsident für sein Verhalten wohl eine rote Karte für unsportliches Verhalten kassieren”, teilt Nouri auf der Werder-Homepage mit. “Ich habe grosses Vertrauen in unsere Politik und bin besorgt, wie unsere demokratischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte gerade mit Füssen getreten werden. Nicht nur in den USA. Kein demokratisch denkender Mensch darf es hinnehmen, dass andere Menschen pauschal verurteilt und abgestraft werden.”

Der Übungsleiter dürfte aktuell nicht in die USA einreisen. Nouri selbst spielte im Jahr 1999 mehrere Monate für die Seattle Sounders.

  aoe       30 Januar, 2017 21:16
CLOSE