Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Personendaten einverstanden. OK Mehr Info

4-4-2
Kein Hausmann News

Admir Mehmedi macht zwei Bekenntnisse

Mitunter werden Fussballprofis als eitel und auch selbstgefällig beschrieben. Bei Admir Mehmedi trifft dies nicht so ganz zu. Der Schweizer Nati-Stürmer ist genauso unaufgeregt wie ehrlich.

Von Eigenlob kann keine Rede sein. In der “Bild” betitelt sich Mehmedi als “ganz normalen durchschnittlichen Bundesliga-Profi”. Nicht unbedingt die Ansage, die man sich im Fussball-Business gewohnt ist.

Und der 27-Jährige gibt gleich noch Einblicke in Privates und verrät, dass er kein grosser Hausmann ist: “Ich mache zu Hause nichts. Ich wurde als Kind vielleicht zu sehr verwöhnt. Meine Mama hat mir alles abgenommen.” Mehmedi ist glücklich, dass ihm seine Frau Sevdije, mit der er seit Juli 2016 verheiratet ist, viel abnimmt: “Zum Glück habe ich eine tolle Frau bekommen. Sonst hätte ich mich umstellen müssen.”

Der Angreifer hat sich in Wolfsburg im Laufe dieser Saison einen Stammplatz hinter den Spitzen erobert. Nach einigen Verletzungsproblemen dürfte er in diesem Jahr auch wieder regelmässig für die Schweizer Nati im Einsatz stehen.

  psc       7 Januar, 2019 09:51
CLOSE