4-4-2
Knieverletzung News

Nächster deutscher Stürmer verpasst die WM: Lukas Nmecha nicht dabei

Das DFB-Team muss an der WM in der Offensive auch auf Lukas Nmecha verzichten.

Nach Timo Werner vor Wochenfrist muss auch der 23-jährige Wolfsburg-Profi forfait geben. Nmecha hat sich in der Schlussphase des 2:0-Siegs der Wölfe am Dienstagabend gegen Borussia Dortmund einen Teilabriss der Patellasehne im rechten Knie zugezogen, wie sein Verein mitteilt. Eine Operation werde nicht notwendig, es folgt aber eine längere Zwangspause für den jungen Angreifer.

«Es ist schade, dass Lukas das letzte Pflichtspiel in diesem Jahr verpasst und auch nicht bei der Weltmeisterschaft in Katar dabei sein kann. Wir wünschen ihm einen schnellen und reibungslosen Heilungsverlauf», so Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

  psc       9 November, 2022 14:42
CLOSE