• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Schweizer vor Rückkehr News

Glasner: Mehmedi gab Zeichen, “dass es ihm gut geht”

Beim vergangenen Europa-League-Spiel bei der AS Saint-Etienne (1:1) musste der VfL Wolfsburg ohne Admir Mehmedi auskommen. Der Schweizer signalisierte indes im Training grünes Licht und steht somit für die kommende Aufgabe wieder zur Verfügung.

Wegen Problemen mit den Adduktoren hatte sich Admir Mehmedi unter der Woche abmelden müssen. Oliver Glasner kann für die kommende Heimbegegnung gegen Union Berlin (Sonntag, 15.30 Uhr) wieder mit dem Schweizer Nationalspieler planen.

“Das Schöne ist, dass Admir Mehmedi jetzt beim Training das Zeichen gegeben hat, dass es ihm gut geht. Also, es kommt auch wieder einer zurück”, sagte der Übungsleiter des VfL Wolfsburg während der Medienkonferenz vor dem Spiel.

Mehmedi ist in der Wölfe-Offensive ein wichtiger Faktor. Zwei Tore und zwei Vorlagen lieferte der ehemalige FCZ-Profi in sechs Pflichtspielen. Gegen Union soll er an seine starke Form anknüpfen.

  aoe       5 Oktober, 2019 17:16
CLOSE