• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Bankdrücker News

Kevin Mbabu spricht über seinen Frust in Wolfsburg

Kevin Mbabu hat seinen Durchbruch beim VfL Wolfsburg bislang nicht geschafft und muss hinten anstehen. Der 23-Jährige gibt sich aber kämpferisch.

Im Gespräch mit “Blick” gibt der Rechtsverteidiger zu, dass seine Situation in der Bundesliga ungemütlich ist. “Es ist ein bisschen Frust mit dabei. Aber in jedem grossen Klub hat es für jede Position mindestens zwei Spieler”, bilanziert der Abwehrspieler. Aufgeben wird Kevin Mbabu aber nicht: “Ich bin eine Kämpfernatur und kämpfe weiter. Ich weiss, diese Situation wird sich eines Tages ändern.”

Derzeit muss er hinter William anstehen, der in Wolfsburg weiterhin starke Leistungen zeigt. Da die Wölfe aber auch in der Europa League aktiv sind, werden sich für Mbabu mit Sicherheit weitere Gelegenheiten ergeben. Diese muss er dann zu seinen Gunsten nutzen. “Ich wollte diesen Transfer unbedingt, also muss ich da durch. Und ich muss damit leben, dass das Team auch funktioniert, wenn aus meiner Sicht keine besseren Spieler auf dem Platz stehen”, führt er aus.

  psc       10 Oktober, 2019 12:14
CLOSE