4-4-2
Individuelle Einheiten News

Max Kruse wird in Wolfsburg vom Teamtraining ausgesperrt

Max Kruse spielt beim VfL Wolfsburg wie am vergangenen Wochenende von Trainer Niko Kovac angekündigt keine Rolle mehr. Trainieren darf er noch, aber nicht mehr regulär.

Am Dienstag machte der 34-Jährige lediglich das Aufwärmprogramm mit der Mannschaft mit. Danach halt er beim Goalie-Training aus und absolvierte individuelle Läufe. Bei den Spielformen der Mannschaft war er nicht mehr dabei. Kruse wurde von Kovac aussortiert und hat keine Option mehr für eine Rückkehr in den Wölfe-Kader. Sein Vertrag läuft bis Saisonende. Er hat bereits angekündigt, dass er nicht in ein Land wechseln wird, wo das Transferfenster noch geöffnet ist (z.B. Griechenland, Katar, Saudi-Arabien). Im Januar könnten sich aber neue Optionen ergeben.

Angeblich reizt Kruse ein Wechsel in die MLS. Mit Inter Miami gibt es auch schon einen potentiellen Interessenten.

  psc       13 September, 2022 15:37
CLOSE