• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Wolfsburg mit Offerte nicht zufrieden News

RB Leipzig gibt 1. Angebot für Maxence Lacroix ab – und scheitert

RB Leipzig hat ein erstes Angebot für Wolfsburgs französischen Abwehrspieler Maxence Lacroix abgegeben. Die Offerte stösst aber auf wenig Gegenliebe.

Laut “Sky” bieten die Roten Bullen für den 21-jährigen Innenverteidiger 20 Mio. Euro. Dies ist den Wölfen aber deutlich zu wenig. Lacroix war erst vor Jahresfrist für 5 Mio. Euro vom FC Sochaux nach Wolfsburg gewechselt und hat sich dort sofort etabliert. “Ich gehe davon aus, dass er weiter für uns spielen wird. Er kann in der Champions League in seiner Entwicklung bei uns noch einmal einen großen Schritt machen”, sagte VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer jüngst dem “kicker”.

Ob Leipzig das abgegebene Angebot noch einmal verbessert, bleibt abzuwarten. Fakt ist, dass der Verein nach den Abgängen von Dayot Upamecano (FC Bayern) und Ibrahima Konaté (Liverpool) sein Abwehrzentrum noch einmal stärken will.

  psc       15 Juni, 2021 09:33
CLOSE