4-4-2
Nach Zusammenprall News

Wegen Mehmedi: Pavlenka muss Maske tragen

Werder Bremens Jiri Pavlenka muss im kommenden Spiel mit einer Gesichtsmaske auflaufen. Verantwortlich dafür zeigt sich Admir Mehmedi.

Der Karneval ist vorbei, doch Jiri Pavlenka wird auch heute Abend (20.30 Uhr) mit einer “Verkleidung” unterwegs sein. Im Heimspiel gegen Schalke 04 muss sich der Tscheche eine Spezialmaske umschnallen.

Der Grund: Im Spiel beim VfL Wolfsburg (1:1) prallte Pavlenka heftig mit dem Schweizer Admir Mehmedi zusammen. Ersterer ist einsatzfähig, muss zum Eigenschutz aufgrund einer schweren Nasenprellung aber eine Maske tragen.

Unterdessen ist Mehmedi wieder besser in Form als noch vor einigen Wochen. Ob er auch gegen den FC Bayern (Samstag, 15.30 Uhr) in der Startelf steht, ist offen.

Welche Position nimmt Mehmedi ein?

Entscheidend wird sein, für welches System sich Labbadia entscheidet. Gegen Bremen agierte Mehmedi auf der Zehn, hier könnte aber auch Yunus Malli ran. Im 4-3-3 dürfte Mehmedi wieder auf die rechte Aussenbahn rotieren.

  aoe       8 März, 2019 15:10
CLOSE