4-4-2
Aratore & Balaj News

Der FC Aarau verkündet weitere Abgänge

Der FC Aarau plant die neue Saison ohne Marco Aratore und Liridon Balaj.

Der eigentlich noch für eine weitere Saison laufende Kontrakt mit Flügelspieler Marco Aratore wurde im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst, wie die Aarauer am Montag bekanntgeben. Der 31-Jährige stiess vor zwei Jahren zum FCA. Insgesamt bestritt er 102 Einsätze. Der 31-jährige Offensivspezialist kehrt zu seinem Stammklub FC Basel zurück, wo er in der U21 zum Einsatz kommt und ausserdem erste Erfahrungen in einer Trainerfunktion sammeln kann.

Auch Liridon Balaj wird seine Karriere nicht mehr in Aarau fortsetzen. Der Vertrag des 22-jährigen Angreifers lief Ende Juni aus und wird definitiv nicht verlängert. Balaj spielte 92-mal für den Challenge League-Klub.

Die auslaufenden Verträge mit den Nachwuchsspielern Noah Lüscher-Boakye – zuletzt an den FC Thalwil verliehen – und Gentrim Uka (FC Baden) wurden ebenfalls nicht verlängert.

  psc       4 Juli, 2022 17:21
CLOSE