• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Entscheidung gefallen News

Supertalent Silvan Schwegler bleibt in Aarau und wechselt nicht nach Freiburg

Der erst 17-jährige Mittelfeldspieler Silvan Schwegler vom FC Aarau hat bereits das Interesse von Bundesligist SC Freiburg geweckt. Vorerst bleibt der Youngster aber beim FCA.

Dies bestätigt Sportchef Sandro Burki in einem Statement auf der Webseite der Aargauer. “Wir konnten Silvan überzeugen, unseren Weg gemeinsam weiterzugehen, und sind zuversichtlich, den Vertrag mit ihm in den kommenden Tagen verlängern zu können”, sagt der Ex-Profi. Tatsächlich zeigen die Breisgauer aber grosses Interesse an Schwegler und luden diesen im Juni in Absprache mit dem FC Aarau dazu ein, die Infrastruktur vor Ort anzusehen. Meldungen über einen bereits fixierten Wechsel nach Freiburg, die Anfang August die Runde machten, waren indes falsch, wie Schwegler betont: “Der Zeitpunkt war etwas unglücklich, da wir gleichentags das Meisterschaftsspiel in Thun hatten. Ich erhielt viele Reaktionen, einige gratulierten mir bereits zum Wechsel. Ich musste dann klarstellen, dass es sich hier um eine Falschmeldung handelte.”

Der Youngster hat für die Fanionmannschaft der Aarauer bereits 26 Pflichtspiele bestritten. Noch nie hat ein Spieler unter 18 Jahren in den letzten 40 Jahren derart viele Spiele für die Profis bestritten. Trotz baldiger Vertragsverlängerung dürfte ein Wechsel ins Ausland oder zu einem “grösseren” Klub in der Schweiz spätestens im nächsten Sommer wieder zu einem heissen Thema werden.

  psc       26 August, 2021 14:20
CLOSE