4-4-2
Was er aktuell macht, was er vorhat News

Davide Mariani zurück nach Schaffhausen? «Nullkommanull dran»

Der FC Schaffhausen plant inmitten des Schlingerkurses, den man aktuell fährt, definitiv Verstärkungen für die immer näherkommende Winterwechselphase. Davide Mariani ist entgegen eines Medienberichts kein Thema.

Davide Mariani kann sich nicht für eine Rückkehr zum FC Schaffhausen begeistern. Den von den «Schaffhauser Nachrichten» dazu angefertigten Bericht, der Zweitligist würde seine Fühler nach dem Offensivspieler ausstrecken, dementiert Berater Christian Künzli von der Agentur ToKu Sports gegenüber dieser Redaktion.

«Da ist nullkommanull gar nichts dran», so die Zurückweisung der Mutmassung, die keinen weiteren Interpretationsspielraum zulässt. Beim Träumen von einer Mariani-Rückkehr nach Schaffhausen schwingt freilich ein bisschen Pathos, getrieben von Wunschdenken, mit.

In der Munotstadt bekommen sie noch heute feuchte Augen, wenn auch nur im Entferntesten über die Erinnerungen an Marianis früheres Wirken beim FCS geschwelgt wird. In der Saison 2014/15 überragte Mariani mit zwölf Toren und neun Vorbereitungen, während seines zweiten Leihjahrs waren es immerhin noch elf direkte Torbeteiligungen.

Davide Mariani hält sich in Dubai auf

Nach seinem Ausscheiden beim bulgarischen Erstligisten Beroe Stara Zagora ist Mariani vereinslos. Aus Griechenland, der Türkei sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten liegen verschiedene Anfragen vor, etwas Konkretes hat sich daraus bisher aber nicht ergeben.

Mariani, der nächstes Jahr seinen 32. Geburtstag feiert, hält sich aktuell bei einem Team aus Dubai fit und schiebt nebenher Extraschichten mit einem Personaltrainer. Am Dienstag kommender Woche spielt Mariani bei einem weiteren Klub auf Probe vor. Läuft alles nach Plan, wird der gebürtige Stadtzürcher dort im Januar einen Vertrag unterschreiben.

  aoe       17 November, 2022 15:23
CLOSE