• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Kaderplanung schreitet voran News

3 Neuzugänge beim FC Thun – Bürki kehrt zurück

Die Kaderplanung bei Challenge Ligist FC Thun schreitet voran: Die Berner Oberländer kündigen am Freitag drei Neuzugänge an.

Die Thuner nehmen Flügelspieler Roland Ndongo von Ligakonkurrent Stade-Lausanne-Ouchy unter Vertrag. Der 26-Jährige unterzeichnet einen Zweijahresvertrag plus Option auf ein weiteres Jahr. Ausgebildet wurde Ndongo einst beim Team Vaud und beim FC Sion. Er sammelte auch schon Erfahrungen im Ausland. In der letzten Saison markierte er in 29 Pflichtspielen 4 Tore und 5 Assists. “Als polyvalenter und schneller Flügelspieler wird Roland für unsere Offensivabteilung eine Bereicherung sein. Mit seiner Schnelligkeit sorgt er für stetige Gefahr vor dem gegnerischen Tor”, sagt Thuns Trainer Carlos Bernegger über den Neuzugang.

Der FC Thun kündigt zudem die Rückkehr von Abwehrspieler Marco Bürki an. Der 27-Jährige lief zwischen 2015 und 2017 bereits für die Berner auf. Zuletzt war er zwei Jahre beim FC Luzern beschäftigt. Nun unterzeichnet Bürki einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison. “Neben seinen unbestrittenen Qualitäten als Innenverteidiger verfügt Marco über eine grosse Persönlichkeit als Führungsspieler. Davon werden besonders auch die Jungen im Kader profitieren können. Sein Wechsel zum FC Thun zeugt darüber hinaus von seiner Verbundenheit mit der Region und dem Klub”, sagt Bernegger zum Rückkehrer.

Ebenfalls zum Kader der Profi-Mannschaft stösst Mittelfeldspieler Justin Roth. Er verbrachte die vergangene Saison bei der U21 und unterzeichnet nun einen Einjahresvertrag.

  psc       18 Juni, 2021 09:35
CLOSE