• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Andres Gerber wird Nachfolger News

Thun-Präsident Markus Lüthi tritt zurück

Der FC Thun informiert am Donnerstag über Veränderungen im Verein. Und diese sind gross: Der amtierende Präsident Markus Lüthi tritt nach 10 Jahren zurück. Sein designierter Nachfolger ist der bisherige Sportchef Andres Gerber.

Lüthi informiert in einem persönlichen Schreiben über seine Beweggründe für den Abschied, der ihn persönlich schmerze. Nach dem Abstieg aus der Super League sei es für den Club wichtig, dass jemand “Verantwortung übernimmt und damit den FC Thun davon frei mache”, auch wenn es keinen Schuldigen gebe. Diese Verantwortung übernimmt Lüthi nun und übergibt das Zepter an den bisherigen Sportchef Andres Gerber, der bei der nächsten Generalversammlung als Präsident kandidieren wird. Der bisherige Vize-Präsident Markus Peter bleibt noch bis zur nächsten Generalversammlung Verwaltungsrat, tritt dann aber ebenfalls zurück.

Der bisherige Cheftrainer Marc Schneider wurde derweil in seinem Amt bestätigt.

Oberstes Ziel des Vereins bleibt die Rückkehr in die Super League, “jedoch nicht kurzfristig geldgetrieben”. Partner PCM Pacific Media Group bleibt an Bord, wobei durch den Abstieg das potenzielle Gesamt-Engagement von 3 Mio auf 2.2 Mio Franken reduziert wird. Die fünf Verwaltungsräte Andres Gerber, Barbara Frantzen Roth, Carlo Kilchherr, Markus Peter und Paul Conway sollen den Klub führen.

Weitere Massnahmen wurden beschlossen und im Detail erklärt:

https://twitter.com/fcthun_official/status/1296364354586189824

  psc       20 August, 2020 10:45
CLOSE