• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Neuer Trainer News

Perfekt: Der FC Luzern bestätigt das Engagement von Mario Frick

Der FC Luzern bestätigt die Ankunft des neuen Trainers Mario Frick.

Der 47-jährige Liechtensteiner verlässt den FC Vaduz und unterzeichnet beim FCL einen Vertrag bis Juni 2023. Der Ex-Profi begannt seine Trainerkarriere beim FC Balzers und dem liechtensteinischen Verband. Seit 2018 war er Trainer in Vaduz, wo er sich nun für einen vorzeitigen Abschied entschieden hat. Neben Mario Frick wird auch Co-Trainer Roman Matter von Vaduz nach Luzern wechseln.

FCL-Sportchef Remo Meyer freut sich über die Engagements: “Wir haben in den vergangenen Wochen mehrere Optionen evaluiert und haben bei Mario Frick sofort gespürt, dass er uns aus dieser schwierigen Situation herausführen kann. Mit Mario erhalten wir einen ambitionierten Trainer, der sich der Herausforderung, den FC Luzern in der Liga zu halten, unbedingt stellen will. Wir sind überzeugt davon, dass uns die Erfahrungen, die Mario Frick in den vergangenen Jahren sammeln konnte, dabei helfen werden, in der Rückrunde den Turnaround zu schaffen und die Mannschaft wieder zu einer siegeshungrigen Einheit zu formen.”

Frick freut sich auf seine neue Aufgabe: “Ich freue mich enorm, als Cheftrainer des FC Luzern arbeiten zu dürfen. Ich bin mir bewusst, dass mich in der Innerschweiz eine grosse Herausforderung erwarten wird – gleichzeitig bin ich aber auch überzeugt davon, dass wir alle gemeinsam wieder auf die Erfolgsspur zurückfinden werden. Es wird viel zu tun geben und ich freue mich darauf, diese Arbeit mit meinem Staff, den Spielern, allen Mitarbeitenden im Klub und unseren Fans und Partnern in den kommenden Tagen beginnen zu können.”

  psc       21 Dezember, 2021 15:20
CLOSE