• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Der Spieler würde ablösefrei kommen News

St. Gallen angelt sich Offensivrakete

In Vereinskreisen pfeifen es die Spatzen schon länger von den Dächern. Der FC St. Gallen sichert sich mit grosser Warscheinlichkeit die Dienste des Angreifers Seifedin Chabbi vom SC Austria Lustenau. Die Vorarlberger bestreiten heut ihr Spiel gegen den SK Austria Klagenfurt. Währenddessen verriet der “Sky”- Kommentator: “Die Lustenauer Verantwortlichen plauderten versehentlich vor dem Spiel aus, dass Chabbi nach St. Gallen wechseln wird.” Somit scheint ein Wechsel kurz bevorzustehen und könnte bereits in den kommenden Tagen offiziell verkündet werden.

Chabbi wurde zuletzt hinter seinem Teamkollegen Julian Wiessmeier zu zweitbesten Spieler der Ersten Liga gekürt. In der Saison kommt der 22-jährige Angreifer auf 13 Tore und sieben Vorlagen. Sein Vertrag läuft zum Saisonende aus, so dass er ablösefrei zum Team von Cheftrainer Joe Zinnbauer wechseln könnte. Auch der FC Vaduz hatte zuletzt Interesse bekundet.

  aoe       25 Mai, 2016 21:21
CLOSE