• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Ziel: Klassenerhalt News

Jacobacci ist neuer Trainer des FC Wil

Nächster Knall bei Challenge Ligist FC Wil: Ronny Teuber ist von seinem Amt als Cheftrainer zurückgetreten und wird durch Maurizio Jacobacci ersetzt.

Der 54-jährige Italiener kennt die Challenge League von seinen Engagements in Schaffhausen und Kriens bestens. Zuletzt war er bei Wacker Innsbruck in Österreich tätig, wo er seinen Posten aber nach nur drei Monaten räumen musste. Jetzt soll Jacobacci Wil zum Klassenerhalt führen. Schon am Dienstag absolviert er das erste Training mit der Mannschaft. Am Samstag steht das wichtige Auswärtsspiel in Winterthur an.

Gemeinsam mit Assistenztrainer Ercüment Sahin und Torhütertrainer Stephan Lehmann soll der neu formierte Staff den sportlichen Turnaround schaffen.

Der bisherige Cheftrainer Ronny Teuber hatte die Klubleitung am Wochenende darüber informiert, dass er er von seinem Amt als Cheftrainer zurücktreten werde, sobald für ihn eine Nachfolgeregelung gefunden wird. Dies ist nun geschehen. Wie die Ostschweizer mitteilen, sei Teuber “zum Entschluss kommen, dass die Mannschaft neue Impulse braucht, um im Kampf gegen den Abstieg bestehen zu können.”

Wil droht wegen Lizenzverstössen drei Punkte zu verlieren und befindet sich voll im Abstiegskampf. Ausserdem wird auch finanziell um das Überleben gekämpft.

  psc       28 März, 2017 01:00
CLOSE