• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Geldstrafe News

Ex-GC-Profi Caiuby wegen Körperverletzung verurteilt

Der frühere GC-Profi Caiuby wird in Deutschland wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe von knapp 50’000 Euro verdonnert.

Der 31-jährige Brasilianer lieferte sich am 6. Mai 2018 in einem Nachtclub eine Auseinandersetzung mit Einkäufer Taylan A. (27) und verpasste diesem einen Kopfstoss. Das Opfer erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Jochbeinprellung. Caiuby beteuerte vor dem Amtsgericht Augsburg seine Unschuld, der Richter glaubte dem Noch-Augsburg-Profi allerdings nicht. “Dieser Sachverhalt steht ohne jeglichen Zweifel fest”, urteilte der Richter. “Sie waren aufgebracht, Sie waren in Pöbelstimmung. Die Entlastungszeugen waren alle unglaubhaft”, führte er aus.

Die Geldstrafe fällt vergleichsweise mild aus – vor allem auch weil Caiuby derzeit kein Geld verdient. Er steht in Augsburg unter Vertrag, soll dort aber zurzeit keinen Lohn kassieren. Nach der zehnminütigen Urteilsbegründung verliess Caiuby das Gericht laut “Bild” wortlos.

  psc       27 September, 2019 10:03
CLOSE