• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Begehrter Verteidiger News

Exklusiv: GC weiss um Interesse an Doumbia

Souleyman Doumbia ist einer der Akteure, die trotz sehr schwierigem Saisonstart im Grasshopper Club herausragen. Dass der linke Aussenverteidiger bei anderen Klubs Begehrlichkeiten weckt, ist in der GC-Führungsetage bereits vernommen worden.

Nach einem sehr wichtigen Auswärtssieg bei Xamax (3:2), der durchaus Schwung bringen kann, wird der Liga-Alltag bei GC möglicherweise zum falschen Zeitpunkt unterbrochen. Nach 14 Spieltagen steht die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink “nur” auf dem eher frustrierenden 9. Tabellenplatz und will ab nächster Woche endlich den Weg nach vorne antreten.

Souleyman Doumbia ist in der bisher dröge verlaufenden Runde eine der wenigen Lichtblicke im GC-Jersey. Mit seinen auffallend guten Leistungen soll der linke Verteidiger gleich bei mehreren Klubs Begehrlichkeiten wecken. Dem Vernehmen nach gelten sein Ausbildungsverein Paris St. Germain sowie die Bundesligisten Schalke 04, die TSG Hoffenheim und der VfL Wolfsburg als interessiert.

Walther bestätigt Interessenten aus dem Ausland

4-4-2.ch hat erfahren, dass auf Zürcher Managementebene das Interesse anderer Klubs an Doumbia bekannt ist. “Wir wissen natürlich, dass die Entwicklung von Doumbia und sein Aufgebot für die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste einige Interessenten aus dem Ausland angelockt hat”, erklärt GC-Sportchef Mathias Walther auf Nachfrage.

Zum konkreten Interesse der aufgeführten Klubs will der Kaderplaner hingegen keine Stellungnahme abgeben. “Wir kommentieren grundsätzlich keine Transfergerüchte”, meint Walther. Doumbias Vertrag ist derzeit noch bis 2021 ausgelegt. Der ambitionierte Linksfuss spielt seit Sommer 2017 bei GC und wurde im vergangenen Sommer für 300’000 Euro Ablöse fix vom SSC Bari übernommen.

  aoe       17 November, 2018 11:16
CLOSE