• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Teilt erste Eindrücke News

Neuer GC-Coach Pereira: “Möchte dominant sein und gewinnen”

Vor wenigen Stunden wurde Joao Carlos Pereira als neuer Trainer des Grasshopper Club Zürich vorgestellt. In einem Interview teilt er seine ersten Eindrücke mit und erklärt, wie er sein neues Team agieren lassen möchte.

Joao Carlos Pereira soll beim Grasshopper Club Zürich schnellstmöglich den Erfolg zurückbringen. “Meine ersten Eindrücke sind sehr gut, ich geniesse den Moment und freue mich loszulegen”, sagte der gebürtige Angolaner am Mikrofon von “86TV”.

GC sei ein bekannter Klub in Europa, gegen den er freilich schon gespielt habe. Pereira meint damit seine kurze Liaison bei Servette Genf. Mit seinem damaligen Klub gewann er 3:1 gegen GC. “Ich weiss bereits einiges über den Schweizer Fussball, in den letzten Tagen habe ich mir vermehrt Spiele angeschaut”, sagte Pereira.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs macht der 55-Jährige klar, welchen Matchplan er seinen Akteuren in Zukunft an die Hand geben möchte: “Ich möchte dominant sein, ich möchte gewinnen, ich möchte offensiven Fussball spielen. Für mich ist ebenso die Balance wichtig. Das heisst, wenn wir den Ballbesitz verlieren, müssen wir sogleich Druck aufbauen. Ich möchte, dass das Team Initiative zeigt, was generell meine Idee zum Spielsystem ist.”

Pereira hatte bis Ende Juni den portugiesischen Zweitligisten Academica Coimbra betreut. Weitere Cheftrainer-Stationen: Ermis Aradippou (Zypern), Belenenses SAD und Estoril Praia (beide Portugal).

  aoe       6 August, 2020 17:55
CLOSE