4-4-2
Seit 3 Wochen verschwunden News

Neuchâtel Xamax trennt sich von Brahima Ouattara

Für Brahima Ouattara ist schon wieder Schluss bei Neuchâtel Xamax. Der Offensivspieler besitzt keinen Vertrag mehr beim Tabellenletzten der Challenge League.

Neuchâtel Xamax und Brahima Ouattara gehen per sofort getrennte Wege. Der Zweitligist zieht nach dem Fehlverhalten des 20-Jährigen Konsequenzen und löst die Zusammenarbeit nach nur einem halben Jahr offiziell auf.

Im dazugehörigen Statement heisst es, dass das Vertragsverhältnis «wegen ungerechtfertigter Abwesenheiten» aufgelöst wurde, da Ouattara seit der Wiederaufnahme des Trainings am 2. Januar nicht anwesend war.

Ouattara war erst im vorigen Sommer als grosser Hoffnungsträger verpflichtet worden. In elf Spielen in der Challenge League erzielte der Ivorer immerhin drei Tore und steuerte eine Vorlage bei.

4-4-2.ch hat kurzfristig bei Ouattaras Management wegen der Umstände angefragt. Eine Antwort steht noch aus.

  aoe       22 Januar, 2023 11:46
CLOSE