• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Stelle in Frankreich ist frei News

Deshalb entscheidet sich Favre gegen Marseille-Job

Nach der Entlassung von Andre Villas-Boas ist Olympique Marseille auf der Suche nach einem neuen Trainer. Lucien Favre, der erst im Dezember bei Borussia Dortmund entlassen wurde, wird es offenbar nicht.

Bei Olympique Marseille zählt Lucien Favre zu den gehandelten Kandidaten, die den Cheftrainer-Posten übernehmen könnten. Wie das französische Portal “le10sport” berichtet, bekundet der Schweizer allerdings kein Interesse daran, einen Verein während der Saison zu übernehmen. Der 63-jährige Übungsleiter würde vielmehr auf eine künftige Stelle spekulieren, die er zum Saisonanfang beginnen könnte. Nach 110 Spielen bei Borussia Dortmund im Amt und einem Punkteschnitt von 2,01 wurde Favre vom Bundesligisten im Dezember 2020 entlassen.

Anstelle von Favre dürfte in Marseille nun der frühere argentinische Nationaltrainer Jorge Sampaoli als neuer Cheftrainer installiert werden.

  adk       7 Februar, 2021 12:28
CLOSE