4-4-2
Streit der Superstars News

Neymar & Mbappé haben sich bei PSG überworfen

Die PSG-Superstars Neymar und Kylian Mbappé sollen sich in die Haare gekriegt haben.

Die katalanische Zeitung “Sport” berichtet, dass sich der Brasilianer und der Franzose einen internen Machtkampf liefern. Auslöser soll eine Tirade des Brasilianers beim verlorenen Cupfinal gegen Stade Rennes gewesen sein. Dort habe er die jungen Profis bei PSG in den Senkel gestellt und deren Einstellung hinterfragt. Mbappé fühlte sich als 20-Jähriger mit angesprochen und reagierte wütend auf die Vorwürfe.

In der Folge kam es offenbar zum verbalen Schlagabtausch. Mbappé soll auch ein Dorn im Auge sein, dass Neymar Privilegien geniesst und als DER Superstar im Klub behandelt wird, obwohl seine Skorerwerte nicht schlechter sind und der Brasilianer zudem mehrfach mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte.

Dadurch seien auch die Aussagen vom letzten Wochenende zu erklären, wo Mbappé plötzlich über einen Abgang sprach. Die Klubführung hat mit einem Machtwort reagiert und betont, dass der Weltmeister ganz sicher nicht zum Verkauf stehe. Die Frage lautet allerdings, ob er durch sein Aufmucken eine Gehaltserhöhung erhält. Mbappé verdient derzeit noch deutlich weniger als sein Sturmkollege Neymar.

  psc       23 Mai, 2019 15:37
CLOSE