• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Machtwort News

PSG schliesst einen Abgang von Mbappé aus

Paris St. Germain hat auf die Wechselgerüchte um Kylian Mbappé reagiert und betont, dass der Torjäger auch nächste Saison ganz sicher für den französischen Meister auflaufen wird.

Mbappé selbst hatte mit vagen Aussagen zu seiner Zukunft beim Empfang des Awards für den besten Spieler der abgelaufenen Ligue 1-Saison den Boden für allerlei Spekulationen genährt. “Ich habe hier sehr viel gelernt und ich fühle, dass es der Moment ist, um etwas mehr Verantwortung zu übernehmen. Vielleicht hier bei PSG, vielleicht auch bei einem Projekt anderswo”, sagte der 20-Jährige.

Jetzt stellt PSG mit einem Statement auf der Klub-Webseite klar, dass ein Verkauf des Torjägers in diesem Sommer nicht infrage kommt. Seit zwei Jahren bestehe eine enge Verbindung zwischen PSG und Kylian Mbappé und die gemeinsame Geschicht werde auch in der kommenden Saison weitergeschrieben, heisst es darin unter anderem. Man wolle das 50-jährige Jubiläum des Klubs im kommenden Jahr feiern, dabei hätten auch grosse Spieler ihren Teil beizutragen und immer für das Kollektiv zu arbeiten, so der Verein weiter. Der Vertrag des Weltmeisters ist noch bis 2023 datiert.

Französische Medien spekulieren, dass Mbappés Aussagen taktischer Natur gewesen sein könnten und er sich dadurch klubintern und auch in der Mannschaft mehr Gehör und Macht verschaffen wollte. Zum Beispiel bei der Frage, wie die Mannschaft zusammengestellt wird.

  psc       20 Mai, 2019 19:30
CLOSE