4-4-2
Missverständnisse und Reibungspunkte News

PSG-Stürmer Mbappé sauer auf Tuchel?

Kylian Mbappé sorgt in diesen Tagen für sehr viel Gesprächsstoff. Spekulationen um einen Wechsel hat PSG mit einem Statement im Keim zu ersticken versucht. In französischen Medien wird dennoch weiter spekuliert.

Kein Tag vergeht, an dem nicht intensiv über Mbappé berichtet wird. Ein neuer Aspekt ist sein Verhältnis zu Trainer Thomas Tuchel. Dieses soll nämlich nicht allzu harmonisch sein, schreibt “Le Parisien”. Die beiden würden sich zwar respektieren und achten, trotzdem sei es nicht problemfrei. Stattdessen gäbe es immer wieder Missverständnisse und Reibungspunkte. Vor allem die Rotation von Tuchel soll Mbappé ein Dorn im Auge sein. Der Jungstar fühlt sich um die Chance den Goldenen Schuh für den besten Torschützen Europas zu gewinnen, gebracht.

Wie sich die Beziehung entwickelt darf mit Interesse verfolgt werden. Fakt ist, dass Mbappé bis 2023 an PSG gebunden ist und der Klub derzeit nicht an einen Verkauf denkt.

  psc       21 Mai, 2019 12:12
CLOSE