4-4-2
Abschlüsse stehen aus News

PSG-Trainer Thomas Tuchel fordert Neuzugänge

PSG-Coach Thomas Tuchel verliert langsam die Geduld. Der deutsche Trainer ist enttäuscht darüber, dass an der Transferfront bislang wenig geht.

“Ich mache mir Sorgen. Wir brauchen Spieler. Vielleicht ein offensiver Spieler, jetzt da Neymar verletzt ist. Wir warten auf Leandro, aber er ist nicht hier”, sagte Tuchel nach dem Ligaspiel gegen Stade Rennes (4:1) am Sonntagabend. Der Transfer von Mittelfeldprofi Leandro Paredes von Zenit St. Petersburg soll eingetütet sein. Allerdings fehlt der definitive Vollzug. “Ich hoffe, es wird passieren. Man sagt mir ‚ja‘, aber wir haben den 27. Januar. Ich hoffe, dass jeder weiss, dass wir den 27. Januar haben. Er ist nicht in der Umkleidekabine. Wir haben Ziele in diesem Verein. Um sie zu erreichen, für die Ambitionen des Klubs und der Spieler, müssen wir uns verstärken. Das war bereits im Sommer die Situation. Es ist nun etwas ernster, weil wir Verletzungen haben. Was können wir tun, um unsere Aktionen zu schützen?”

PSG-Sportdirektor Antero Henrique steht unter grossem Druck. Zuletzt musste er im Rennen um Frenkie de Jong den Kürzeren ziehen. Der Niederländer entschied sich für Barça. In den nächsten vier Tagen müssen unbedingt noch Abschlüsse her. Als potentieller Nachfolger wird Arsène Wenger gehandelt.

  psc       28 Januar, 2019 11:34
CLOSE