4-4-2
Buffon muss hinten anstehen News

PSG: Tuchel macht Areola zur Nummer 1

Die Goaliesituation bei Paris St. Germain war bislang offen: Jetzt hat sich Trainer Thomas Tuchel auf eine Nummer 1 festgelegt.

Neuzugang Gianluigi Buffon und Eigengewächs Alphonse Areola kamen in den bisherigen vier Ligaspielen dieses Jahres jeweils in zwei Spielen zum Einsatz. Doch nun hat der jüngere der beiden die Nase vorne, wie Tuchel im Gespärch mit “RMC Sport” verkündete: “Ich habe mich entschieden. Die Entscheidung ist nicht endgültig, aber ich habe Alphonse gesagt, dass er meiner Meinung nach in der Pole Position als Nummer eins steht”, so der deutsche Trainer. “Er kommt aus dem Ausbildungszentrum. PSG ist alles für ihn. Und er will sich unbedingt bei PSG beweisen. Dies ist eine Situation, die respektiert und genutzt werden muss.”

Buffon hat somit das Nachsehen und muss wohl auch in der Champions League vorderhand zuschauen. Areola brillierte zuletzt auch für die französische Nationalmannschaft. Vor allem seinen Paraden war es zu verdanken, dass der Weltmeister gegen Deutschland in der vergangenen Woche nicht verlor.

  psc       11 September, 2018 08:31
CLOSE