4-4-2
Neuer Sechser fehlt News

PSG: Tuchel nicht vollends glücklich über Transfer-Sommer

Der neue PSG-Trainer Thomas Tuchel ist mit den Aktivitäten seines Vereins auf dem Transfermarkt nicht vollends glücklich.

Vor allem das Ausbleiben eines neuen “Sechsers” passt dem deutschen Coach nicht. “Es ist ein offenes Geheimnis, dass wir nach einem Sechser gesucht haben, den wir als Ersatz für Thiago Motta gesucht haben”, sagt Tuchel bei “RMC Sport”. Das Anforderungsprofil an den gesuchten Spieler sei jedoch sehr hoch: “Für einen Sechser bei PSG bist du auf der Suche nach Talenten, einer sehr grossen Persönlichkeit. Wir konnten es nicht tun. Am Ende ging uns die Zeit aus. Aber wir haben hundert Prozent Vertrauen in dieses Team, in diese Spieler und wir freuen uns darauf.”

Der 45-Jährige hat derweil entschieden, Alphonse Areola vorerst das Vertrauen als Nummer 1 zu geben. Goalielegende Gigi Buffon muss vorderhand auf die Ersatzbank.

  psc       11 September, 2018 12:02
CLOSE