• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Nati-Stürmer muss pausieren News

Admir Mehmedi ist wieder verletzt – MRI steht aus

Admir Mehmedi hat sich bei seinem Kurzeinsatz beim 1:0-Sieg gegen Litauen am Sonntagabend verletzt und wird am Mittwochabend gegen Finnland voraussichtlich nicht spielen.

Wie der Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic auf der Pressekonferenz vor der Partie bekanntgibt, wird Mehmedi mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit nicht im Kader stehen. Der Angreifer hat Probleme mit der Wade. Ein MRI soll Auskunft darüber geben, wie schwerwiegend die Blessur ist. Ob der 30-Jährige anschliessend auch seinem Verein VfL Wolfsburg nicht zur Verfügung stehen wird, ist offen.

Ebenso offen ist noch, wer beim Testspiel gegen Finnland im Schweizer Tor stehen wird. Petkovic wird zwischen Jonas Omlin oder Yvon Mvogo wählen.

Im Angriff erhält Mario Gavranovic eine Chance anstelle von Stammspieler Haris Seferovic, der wohl geschont wird.

  psc       30 März, 2021 13:51
CLOSE