4-4-2
Torflaute News

Mehmedi über Seferovic: «Haris überlegt nicht viel»

Die Torflaute von Haris Seferovic beschäftigt die Fussball-Schweiz und wurde auch an der Pressekonferenz am Donnerstag thematisiert.

Dort stand den Journalisten mit Admir Mehmedi der Torschütze vom Rumänien-Spiel Red und Antwort. Der Angreifer glaubt, dass sich Seferovic aus der misslichen Lage befreien kann und künftig treffen wird. Die Art und Weise, wie sich Mehmedi ausdrückte, war allerdings nicht so ganz glücklich: «Haris ist einer, der nicht sehr viel überlegt. Das kommt ihm sicher entgegen», sagte er.

Eigentlich wollte Mehmedi sagen, dass Seferovic vor dem Tor nicht viel überlege. Und das ist bekanntlich positiv.

Der EM-Torschütze hat mit seinem Sturmkollegen zurzeit Mitleid. «Gestern nach dem Match hat er mir unglaublich leid getan. Das Tor fehlt einfach.Wenn er weiter so arbeitet, kommt es aber gut», gibt er sich dennoch optimistisch.

Auch den weiteren Turnierverlauf für die Schweiz sieht Mehmedi positiv: Wir sind das Team mit den meisten Chancen an dieser EM. Wenn wir so weiter arbeiten, kommt alles gut. Einfach so weitermachen und nichts Spezielles tun, das ist der Schlüssel.»

  psc       16 Juni, 2016 14:22
CLOSE