4-4-2
Monster-Kader
News

Murat Yakin bietet für die EM-Vorbereitung mehr als 40 Spieler auf

Der Schweizer Nati-Coach Murat Yakin nominiert am Freitag die Spieler für die EM-Vorbereitung. Zunächst sind offenbar mehr als 40 Spieler dabei.

Yakin will nach Angaben von "blue Sport" mit einem Monster-Kader beginnen und diesen dann bis zur UEFA-Deadline am 7. Juni sukzessive auf maximal 26 Spieler reduzieren. Bereits ab dem 27. Mai weilen die verfügbaren Spieler zu einem Vorbereitungscamp in St. Gallen. Einige Spieler fehlen dort allerdings noch, da sie mit ihren Vereinen noch im Einsatz stehen oder Verpflichtungen haben. So etwa Goalie Gregor Kobel, der mit Borussia Dortmund am 1. Juni das Champions League-Finale bestreitet oder Noah Okafor und Fabian Schär, die mit Milan bzw. Newcastle noch auf eine PR-Reise nach Australien müssen. Zudem plant Yakin mit angeschlagenen Spielern wie Breel Embolo, die wohl nicht von Anfang an voll mittun können.

Der Nati-Coach will für die Trainings unbedingt einen kompetitiven und auch quantitativ ausreichenden Kader zur Verfügung haben. Deshalb könnten diverse Spieler, die noch zum Kreis der U21 zählen, aufgeboten werden. Definitiv ein Comeback geben wird Steven Zuber, der es nach einer guten Saison für AEK Athen in Griechenland zurück in den Kreis der Nati schafft.

Alle Details zum Kader gibt es am Freitag ab 11 Uhr auf einer Pressekonferenz mit Yakin.

  psc       16 Mai, 2024 17:06
CLOSE