4-4-2
Bleibt Nationaltrainer News

Murat Yakin erhält trotz WM-Aus eine Jobgarantie

Trotz dem desolaten Auftritt seiner Mannschaft im WM-Achtelfinal erhält Murat Yakin von seinem Vorgesetzten eine Jobgarantie.

Nati-Direktor Pierluigi Tami stärkt dem Cheftrainer unmittelbar nach der 1:6-Schlappe gegen Portugal den Rücken. Die Frage, ob der Job von Yakin in Gefahr sein könnte, beantwortet Tami klipp und klar. «Nein, überhaupt nicht», wird er von «Blick» zitiert. Gegen Portugal habe nichts gestimmt, das habe aber nicht alleine mit dem Trainer zu tun, ist der Nati-Direktor überzeugt: «Portugal war in allen Belangen besser: physisch, taktisch und technisch.» Die Portugiesen liefen zehn Kilometer mehr als die Schweizer: «Wir hatten praktisch einen Spieler weniger auf dem Feld.»

Schliesslich müsse man auch ein Gesamtfazit ziehen und nicht bloss ein Spiel betrachten: «Wir sind natürlich enttäuscht, aber wir haben ein gutes Turnier gezeigt.»

Auch Yakin selbst sagte nach der Partie gegenüber «SRF», dass man nicht alles schlecht sehen und kritisieren müsse.

  psc       7 Dezember, 2022 09:16
CLOSE