• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
In den sozialen Medien News

Noah Okafor meldet sich nach Nati-Aufgebot zu Wort

Erstmals seit mehr als zwei Jahren nach seinem Debüt könnte Noah Okafor wieder für die Schweizer Nati auflaufen. Der Salzburg-Legionär freut sich.

In den sozialen Medien meldet sich der 21-Jährige nach dem Aufgebot von Murat Yakin für die WM-Qualispiele gegen Italien und Bulgarien zu Wort. «Eine Ehre, für mein Land aufgeboten zu werden», schreibt er auf Englisch. Okafor lief zuletzt jeweils für die U21 auf, für die er ebenfalls noch spielberechtigt ist. Der Nati-Coach ist aber überzeugt, dass der Youngster in dessen jetziger Verfassung auch dem A-Team helfen kann. «Noah hat eindrücklich gezeigt, dass er das Aufgebot verdient. Natürlich hätte er auch zur U21-Nati gehen können. Aber er hat nun gute Leistungen gezeigt und auf sich aufmerksam gemacht. Ich bin Fan vom Leistungsprinzip. Das gilt für alle Spieler», sagt er am Freitag auf einer Pressekonferenz.

https://twitter.com/noah_okafor/status/1456587760366755848

  psc       5 November, 2021 14:01
CLOSE