• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
EM in Gefahr? News

Fabian Schär verletzt sich am rechten Sprunggelenk

Beim Nachmittagstraining des Schweizer A-Nationalteams vom Dienstag in Lugano zog sich Fabian Schär eine Verletzung am rechten Sprunggelenk zu. Diese schmerzte so stark, dass der Innenverteidiger das Training abbrechen musste.

Das Medical Team des Schweizerischen Fussballverbands ist mit Hochdruck daran, die Verletzung möglichst schnell und präzise zu diagnostizieren. Erfahrungsgemäss dauert es bei einem derartigen Vorfall rund 12 Stunden, bis eine eindeutige Beurteilung vorliegt. Für Teamarzt Hans-Ulrich Backes ist ausgeschlossen, dass der Spieler am Samstag das Länderspiel des Schweizer Nationalteams gegen Belgien (Stade de Genève, 16.15 Uhr) bestreiten kann. “Für jede weitere Prognose ist es noch zu früh”, ergänzt Backes.

Der 19-fache Nationalspieler zog sich die Distorsion ohne Einwirkung von aussen zu. “Mir unterlief eigentlich nur ein Misstritt”, sagt Schär und fügt an: “Nicht zum ersten Mal. Ich habe gewisse Erfahrungen mit dieser Art Verletzung. Ich will alles daran setzen, um nächste Woche wieder mittrainieren zu können.”

Quelle: SFV

  ssc       24 Mai, 2016 21:35
CLOSE