4-4-2
Aufgebot von Patrick Rahmen News

Die Schweizer U21-Nati beginnt das EM-Jahr mit vier Neulingen

Patrick Rahmen nominiert für die Länderspiele der U21-Nati im März gegen Spanien (24.3) und Israel (28.3) insgesamt vier Neulinge.

Aurèle Amenda (BSC Young Boys), Alvyn Sanches (FC Lausanne-Sport) Nicky Beloko und Pascal Loretz (beide FC Luzern), die zuletzt in ihren Klubs für Furore sorgen konnten, werden erstmals für die U21 aufgeboten. Mit Ardon Jashari (FC Luzern), Dan Ndoye (FC Basel) und Julian von Moos (FC St. Gallen) werden im Kreis der U21 ausserdem drei Rückkehrer begrüsst.

Die Mannschaft bereitet sich mit den anstehenden Spielen auf die U21-EM im Sommer vor. Im Juni trifft die Schweiz in der Gruppenphase auf Frankreich, Italien und Norwegen.

«Wir freuen uns über die Rückkehrer und auf die Neulinge, die sich durch die starken Leistungen in den letzten Wochen die Nominierung verdient haben», sagt Rahmen zu seinem Aufgebot. «Nach sechs Monaten Pause steht endlich der erste Zusammenzug des Jahres an. Wir spielen gegen zwei starke Gegner, die wie wir im Sommer die EM bestreiten werden. Es werden wichtige Tage im Hinblick auf die Endrunde sein. Entsprechend wollen wir die Zeit intensiv nutzen und den ohnehin schon sehr guten Teamgeist weiter stärken.»

  psc       16 März, 2023 10:52
CLOSE