• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Über Zukunft News

Nati-Trainer Petkovic will bis im Februar Klarheit

Der Schweizer Nationaltrainer Vladimir Petkovic befindet sich mit den Nati-Verantwortlichen in Gesprächen über eine Vertragsverlängerung. Bis spätestens im Februar will der 56-Jährige Klarheit.

Viel wurde in den letzten Wochen über die Zukunft der Nati mit oder ohne Petkovic diskutiert und spekuliert. Der aktuelle Kontrakt des seit 2014 installierten Nati-Coaches läuft nach der EM im kommenden Jahr aus. Schon vor dem Turnier wird Klarheit herrschen, ob es mit oder ohne ihn weitergeht. Bei einem “Round Table” mit Medienvertretern hat Petkovic nun einige interessante Aussagen gemacht. “Es ist wichtig, dass wir bis im Februar oder März Klarheit haben. Es ist für die Vorbereitung auf die EM essentiell, dass alle Schweizer wissen, wie es weitergeht. Egal ob mit oder ohne mir”, wird er von “Watson” zitiert.

Petkovic lässt durchblicken, dass er gerne weitermachen würde: “Ich bin optimistisch, dass es eine gemeinsame Zukunft gibt. Doch bevor wir nicht abschliessend gesprochen haben, kann ich nicht sagen, dass es gemeinsam weitergeht. Fussball ist ein Tagesgeschäft, ein Monatsgeschäft. Es gibt immer Fragezeichen. Wichtig ist aber: Wir sind beidseitig bereit, eine gemeinsame Basis zu suchen.”

Zum Status der Verhandlungen meint der Nati-Trainer: “Bei Vertragsverhandlungen gibt es zwei Sparringpartner, die sich rempeln und auf den Füssen bleiben müssen.”

Die Spieler haben sich zuletzt auch öffentlich klar für eine Zukunft mit Petkovic ausgesprochen. Die Chancen auf eine Vertragsverlängerung scheinen gut zu stehen.

  psc       9 Dezember, 2019 15:45
CLOSE