• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Kenne ihn schon" News

Petkovic erklärt Verzicht auf Nati-Stürmer Cedric Itten

Rangers-Legionär Cedric Itten steht nicht im 29-Mann-Aufgebot für die EM-Vorbereitung. Damit wird der 24-Jährige beim Turnier im Juni und Juli fehlen. Nationaltrainer Vladimir Petkovic begründet seinen Verzicht auf den Stürmer.

Auf einer Pressekonferenz am Freitag wird der Nati-Coach auf die Personalie angesprochen. Petkovic erklärt: “Itten kenne ich schon, leider hat er aber nicht so viel gespielt. Andi Zeqiri hat es gut gemacht in seinem Team, hat auch nicht so viel gespielt, aber ich will ihn besser kennenlernen. Dasselbe gilt für Dan Ndoye.” Unter Umständen können sich die beiden Neulinge auch noch für einen Platz im EM-Kader aufdrängen. “Diese jungen Spieler können Trainer in Schwierigkeiten bringen – wenn sie ihre Sache gut machen. Ich möchte neuen Spieler die Möglichkeit geben, neue Erfahrungen zu sammeln”, führt Petkovic aus.

Für Itten ist der EM-Zug hingegen abgefahren. Nach seinem Wechsel von St. Gallen nach Schottland im vergangenen August verlief die Saison nicht ganz nach Wunsch. Rangers-Coach Steven Gerrard lobt den jungen Schweizer zwar immer wieder, setzt in den Spielen in der Offensive bisher aber eher auf andere Kräfte. Die Anzahl Spiele von Itten ist mit 38 stattlich, die meisten davon kamen aber als Joker zustande.

Itten, der im letzten Jahr keine Saisonpause hatte, will den Unterbruch heuer dazu nutzen, Energie zu tanken und sich perfekt auf die kommende Spielzeit vorzubereiten. Spielt er im Klub, wird er auch bei der Nati wieder zum Thema. Seine bisherige Bilanz im Nati-Dress mit drei Toren in ebenso vielen Spielen spricht für ihn.

  psc       21 Mai, 2021 16:05
CLOSE