• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Zwei Duelle im November News

WM-Playoffs: Die Schweiz trifft auf Nordirland

Die Schweizer Nati bekommt es in der finalen Ausscheidung für die WM-Qualifikation mit Nordirland zu tun über.

Losfee Fernando Hierro hat dem Team von Trainer Vladimir Petkovic bei der Auslosung in Zürich diesen Gegner beschert. Die Schweiz wird das Hinspiel zunächst auswärts im Windsor Park in Belfast (Fassungsvermögen: 18’434 Zuschauer) bestreiten. Die Partie findet am Donnerstag, 9. November statt. Drei Tage später geht es dann für das Rückspiel in den Basler St. Jakob-Park (So, 12. November um 18 Uhr).

Nati-Coach Vladimir Petkovic erwartet einen kämpferischen Gegner, der aber auch über eine Spielkultur verfügt, wie er im Interview mit “SRF” betont: “Die Chancen stehen 50:50. Für uns ist sicher positiv, dass wir zuerst auswärts antreten können.” Nordirland schätzt der Schweizer Coach als “physischen und kompakten” Gegner ein. “Sie haben 7 Mal zu Null gespielt.”

Die übrigen Partien der WM-Playoffs lauten Kroatien gegen Griechenland, Dänemark gegen Irland und Italien gegen Schweden.

In den jeweils zwei Spielen kommen die aus der K.O.-Phase der europäischen Wettbewerbe bekannten Regularien zur Anwendung. Auswärtstore zählen im Falle eines Unentschiedens nach zwei Duellen also doppelt. Im zweiten Spiel sind eine zweimal 15-minütige Verlängerung und Penaltyschiessen möglich.

  psc       17 Oktober, 2017 14:08
CLOSE