4-4-2
Kein Tausch News

Guardiola bestätigt: Arsenal forderte Sterling für Alexis

Pep Guardiola hat auf einer Pressekonferenz am Freitag bestätigt, dass Arsenal in der Personalie Alexis Sanchez auf ein Tauschgeschäft beharrt.

Das Objekt der Begierde der Gunners hiess Raheem Steling. Am Deadline Day tauchten entsprechende Meldungen auf, die der Wahrheit entsprachen. Guardiola war aber nicht bereit, den englischen Flügelspieler abzugeben. “Arsenal hat ein Tauschgeschäft forciert. Sie wollten Raheem nach London holen, wenn Sanchez zu uns wechselt”, so der Katalane. Und weiter: “Ich habe mit ihnen gesprochen und ihnen mitgeteilt, dass sie keine Chance haben. Absolut keine Chance!”

Letztlich klappte es für die Citizens mit einer Verpflichtung von Alexis nicht. Was im Winter oder im kommenden Sommer, wo der Vertrag des 28-Jährigen bei Arsenal ausläuft, geschieht, weiss Guardiola nicht: “Manchmal kommen solche Dinge zustande, manchmal eben nicht. Ich weiss nicht, was im Winter passieren wird. Stand jetzt ist Alexis ein Spieler des FC Arsenal.”

  psc       8 September, 2017 16:00
CLOSE