• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Leeds United-Boss witzelt News

Barça mit Raphinha einig – Transfer unmittelbar vor dem Abschluss

Das wochenlange Tauziehen um Raphinha nimmt offenbar in Kürze ein Ende. Und diesmal scheint sich der Spieler mit seinem Vorhaben durchsetzen zu können. Der FC Barcelona erhält sehr wahrscheinlich den Zuschlag.

Der FC Barcelona setzt sich wohl im Poker um Raphinha durch. Nach Informationen des vereinsnahen Reporters Gerard Romero hat sich der spanische Vizemeister mit dem Flügelstürmer auf ein Gehalt in Höhe von sechs Millionen Euro netto geeinigt.

Und auch mit Leeds United soll der Austausch weit fortgeschritten sein. Demnach stehen die Verhandlungen unmittelbar vor dem Abschluss – Barça bietet momentan rund 60 Millionen Euro, die in drei Raten abbezahlt werden sollen.

Raphinha will nur für Barça spielen

Raphinha soll in den ständigen Meetings immer darauf verwiesen haben, dass er ab der kommenden Saison unbedingt für Barça spielen möchte. Der FC Chelsea und der FC Arsenal sollen Gebote für den 25-Jährigen abgegeben haben, die in der Wertigkeit einige Millionen über dem Barça-Angebot stehen sollen.

Über Fabrizio Romano, der ebenfalls eifrig in dieser Angelegenheit berichtet, aber noch von keiner Einigung schreibt, witzelt Victor Orta, Sportdirektor von Leeds United, derweil bei «El Partidazo de COPE»: «Ich bin mir sicher, dass zu dieser Stunde Fabrizio Romano mehr über die Unterzeichnung von Raphinha weiss als ich.» Die Verhandlungen scheinen also noch etwas zu dauern.

  aoe       2 Juli, 2022 10:14
CLOSE