• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
Für links hinten News

Juve nimmt Portugal-Juwel ins Visier

Juventus Turin will seinen Kader in den kommenden Jahren grunderneuern. Ein Teil der Planungen soll ein junger Verteidiger von der Algarveküste sein.

Nuno Mendes hat sich offenbar auf den Scoutingbogen von Juventus Turin gespielt. Die portugiesische Sportzeitung “A Bola” schreibt, dass Sportdirektor Fabio Paratici grosses Interesse an einer Zusammenarbeit mit Mendes signalisiert. Der 18-Jährige kann in der Verteidigung innen und auf der linken Seite eingesetzt werden.

Der ewige Meister Italiens soll jedoch nicht der einzige Klub sein, der bereit ist, Mendes ernsthafte Avancen zu machen. Als weitere potenzielle Abnehmer werden der FC Arsenal, Manchester United und die Wolverhampton Wanderes genannt. Der AC Mailand soll bereits Kontakt mit Mendes’ Stammverein Sporting Lissabon aufgenommen haben.

In Sportings 3-4-2-1-System ist Mendes im linken Mittelfeld gesetzt. Vor Kurzem gab er ausserdem sein Debüt für die U21-Auswahl Portugals. Sporting setzt grosse Hoffnungen in sein Eigengewächs, das erst im Juni langfristig bis 2025 verlängert hatte.

Der “A Bola” zufolge liegt die Ausstiegsklausel bei satten 70 Millionen Euro. Inmitten der Corona-Pandemie in jedem Fall eine stolze Summe.

  aoe       21 November, 2020 11:03
CLOSE