• Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
  • Team logo
4-4-2
"Vielleicht die Möglichkeit, zu wechseln" News

Mustafis nebulöse Zukunft

Shkodran Mustafi in der Startelf des FC Arsenal gehörte in der vergangenen Saison zum gewohnten Bild. Ein Verbleib des Innenverteidigers über den Sommer hinaus ist allerdings nicht gesichert. Das deutet jetzt auch Trainer Unai Emery an.

Insgesamt 40 Pflichtspiele absolvierte Shkodran Mustafi in der vorhergehenden Saison. Es erweckte nicht den Eindruck, dass Unai Emery zukünftig nicht mehr auf den Deutsch-Albaner setzen würde. Denn auch wenn dieser immer mal wieder für einen Fauxpas gut ist, setzte der Trainer des FC Arsenal auf ihn.

“Ich habe ihm gesagt, dass es vielleicht die Möglichkeit gibt, dass er geht”, sagte Emery überraschend in einer Medienrunde. Nach Saisonende, zu Beginn der Vorbereitung und vor zwei Wochen habe er mit Mustafi darüber gesprochen. Erst kürzlich poppten Wechselgerüchte um den Weltmeister von 2014 auf.

Die AS Monaco soll Interesse an einem Transfer signalisieren, heisst es. Neben dem Klub aus dem Fürstentum soll es aber mehrere Klubs geben, die dem 27 Jahre alten Zentral-Verteidiger Avancen machen.

  aoe       10 August, 2019 16:20
CLOSE